WIR HABEN GEÖFFNET für ALLE MENSCHEN
zu unseren gewohnten Öffnungszeiten.
 

Als Gartenbaubetrieb zählen wir zu den Ausnahmen der 2G-Regel.

Das bedeutet, dass Kunden auch ohne Impf- bzw. Genesungsnachweis unsere Gärtnerei betreten dürfen. Weiter relevante Ausnahmen sind u.a. der Lebensmittelhandel.

Alle Kunden müssen in geschlossenen Räumen FFP2-Masken tragen (kein 2G-Nachweis erforderlich).

Link zum Gesetzestext

Stand 10.01.2021


Die Ideengärtnerei Müller in Thüringen

1965 Martina(+) & David Müller (+) mit ihren Kindern Martin (+), Markus, Wolfgang und Ruth (Georg nicht auf dem Bild).

natürlich schön

 

Regionalität, Umweltbewusstsein und Familienfreundlichkeit – dafür stehen wir als Ideengärtnerei Müller! Unsere Kunden erwartet ein Gartenparadies auf rund 7.500 m²: Neben den großräumigen Baumschul- und Freilandflächen gibt es in mehreren Gewächshäusern und Verkaufsräumen sowie im 13 Meter hohen Palmenhaus eine bunte Pflanzenwelt zu entdecken.

 

BIO wird bei uns groß geschrieben. Daher läuft die gesamtheitliche Umstellung zum zertifizierten Biobetrieb. Wir legen Wert auf umweltschonende und pestizidfreie Produkte, wie z.B. der gezielte Einsatz von Nützlingen. Für das perfekte Raumklima sorgt eine ressourcenschonende Steuerungstechnik, die ein gesundes und umweltfreundliches Pflanzenwachstum ermöglicht.

 

Der Umwelt zuliebe: Für die Gießwasserversorgung werden sämtliche Dachwässer in einem Regenwasserteich gesammelt und sorgen in geschlossenen Kreisläufen für eine natürliche Düngung. Dadurch ist ein effizienter und sparsamer Gebrauch von kostbarem Wasser garantiert. Auch das Heizsystem mit Hackschnitzel setzt auf Nachhaltigkeit und verwertet ausschließ-lich regionales Holz. Die gesamte Heizwärme kann somit CO2-neutral produziert werden. 

natürlich gewachsen

 

Familienbetrieb mit Tradition: Schon vor über sechzig Jahren baute David Müller gemeinsam mit seiner Frau Martina Gemüse-Jungpflanzen, Beet-Pflanzen und Schnittblumen in Thüringen an – damals noch im Foliengewächshaus im eigenen Garten. Die ersten Schnittblumen wurden bald verkauft und die Gärtnereianlage in der Kastner-Straße konnte stetig erweitert werden.

 

Ideenreichtum, fachliche Kompetenz und praktisches Know-How begeisterten immer mehr Pflanzenliebhaber und Hobbygärtner. Nach fünf Betriebserweiterungen wurde schließlich die neue Produktions- und Verkaufsstätte im Jahr 1999 in der Walgaustraße eröffnet.

 

Heute beschäftigt das Familienunternehmen mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist bereits in den Händen der nächsten Generation: Sohn Georg mit Frau Dolores kümmern sich um die Produktion (GM Pflanzen GmbH)während sich Sohn Markus mit Mathilde Verkauf, Floristik, Pflege-Service, Naturpool-Bau, Garten- und Innenraumgestaltung widmen (Ideengärtnerei Müller GmbH).